Trekking, Touren und Wanderungen mit Lamas und Alpakas in Franken/ Rhön

Diese Erlebnistouren sind eine Verbindung zwischen Erholung, Natur- und Tiererleben.

Das gemütliche “Gehtempo” der Lamas und Alpakas überträgt sich auf die Menschen, mit denen sie laufen. Man erlebt die Umgebung und die Natur auf eine neue Art und Weise. Durch die Aufmerksamkeit der Lamas entdeckt man viele neue Details. Die Bedächtigkeit und Ruhe überträgt sich immer mehr auf den Menschen.
Erleben Sie die beruhigende Wirkung der Lamas oder Alapaks zu zweit oder in Kleingruppen und lauschen sie dem sanften Summen der wolligen Tiere. Nebenbei erfahren sie allerhand Wissenswertes über diese einfühlsamen, aufmerksamen, stolzen und liebevollen Tiere.
Jede Tour mit den Lamas und/oder Alpakas kann auch individuell gestaltet werden, so dass die Tour auch länger oder kürzer wird und somit auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wird!

Weiterbildung Coaching mit Lamas und Alpakas

Trekking mit Lamas und Alpakas zum “Dicken Turm”

Vor Ort erhalten Sie eine kleine Einführung über den Umgang, das Verhalten und das richtige Führen unserer Lamas und Alpakas.
Nach Auswahl des „Lieblings-Lamas/Alpakas“ und erstem Kennenlernen, spazieren Sie mit der Lama- Alpakaherde in Richtung Niederlauer.
Die abwechslungsreiche, von den Saaleauen und großen Waldflächen geprägte Region lädt zum Abschalten und Entspannen ein. Während des Spaziergangs können Sie die Lamas und/oder Alpakas – wenn gewünscht – wechseln und immer wieder mit den kuscheligen Artgenossen Kontakt aufnehmen.
Ziel dieser Lama-Alpakawanderung ist der „Dicke Turm“, der zur Gemeinde Niederlauer gehört. Die Mutigen, können den 11,6m hohen Turm begehen und den Blick über das herrliche Lauer-/Saaletal schweifen lassen und die weite Aussicht genießen.
Nicht nur der alte Turm und dessen Fernblick in das Main-Rhön Gebiet laden zum Verweilen ein.
An diesem besonderen Ort können Sie mit den sanften Lamas und / oder Alpaks in die Vergangenheit eintauchen. Künstler Jimmy Fell aus Niederlauer hat an diesem Platz Teile der Berliner Mauer aufgestellt, die Sie besichtigen können. Wer Lust hat, kann sogar mit der flauschigen Alpaka-/Lamabegleitung durch die geschichtsträchtigen Mauern hindurchschlüpfen.
Eine riesige blaue Glasskulptur wurde ebenfalls aufgestellt, die an die Gefallenen des Ersten Weltkrieges erinnern soll. Auch die zwei „Tore“ aus Stahl bzw. Glas mit dem Zusatz „Wir sind das Volk“ sollen an diese Zeit erinnern.
Nach einer Erkundung des Gebiets und einer kleinen Rast geht es dann wieder zurück zur Orenda-Ranch.
Start: Orenda-Ranch (Burglauer)
Dauer: 2 Stunden
Termin: Samstag und Sonntag
oder nach individueller Vereinbarung auch unter der Woche

Dicker Turm- Lama-/Alpakawanderung
Mit dem Alpaka kuscheln

Wanderung mit Lamas und/oder Alpakas zum Michelsberg

Nachdem wir den Ort Reichenbach verlassen haben,  folgen wir  den Spuren des Karl des Großen – dem Karolinger Weg – auf den Michelsberg hinauf.
Auf diesem geschichtsträchtigen Boden finden sich Spuren früherer Besiedelung – einige Fundstücke von hier stammen sogar aus der Jungsteinzeit (5500-20000 vor Christus). Eine Reihe von Geschichten ranken sich um den Michelsberg, von denen Sie bei der Tour mehr erfahren werden – so erzählt man sich z.B., dass auf dem Berg ein Schatz vergraben wurde – doch bisher hat ihn noch keiner gefunden. Vielleicht werden Sie während der Lama-/Alpakawanderung Zeuge eines neuen Fundstücks?
Höhepunkt der Alpaka-/Lamatour ist die Kirchenruine auf dem Hochplateau vom Michelsberg – ein friedlicher Ort, der immer wieder zum Innehalten und Besinnen einlädt.
Bei dem anschließenden Höhenrundweg haben Sie immer wieder wunderschöne Ausblicke auf das schöne Rhöner Tal. Auf der hölzernen Aussichtsplattform können Sie bei klarer Sicht einen herrlichen Fernblick in die Rhön genießen.
In diesem Naturschutzgebiet können Sie je nach Jahreszeit auch seltene Pflanzen wie Orchideen und die Küchenschelle entdecken.
Beim achtsamen Laufen mit den Lamas und/oder Alpakas erleben Sie die Umgebung und die Natur auf eine neue Art. In Resonanz mit der Aufmerksamkeit der achtsamen Tiere nehmen Sie womöglich neue sinnliche Eindrücke. Eine ganz neue Art der Entspannung in der Natur kann sich Ihnen erschließen. Die Bedächtigkeit, die Ruhe und das Vertrauen der feinfühligen Kameliden kann immer mehr auf Sie übergehen.
Start: Orenda-Ranch (Burglauer)
Dauer: 2 Stunden
Termin:  nach individueller Vereinbarung auch unter der Woche

Wanderung mit Lamas / Alpakas zum Michelsberg - Ruine
Trekking mit Lamas Alpakas

Waldbaden mit Lamas und Alpakas

Das japanische Ministerium prägte 1982 den Begriff „Shinrin Yoku“.  Es beschreibt den Kontakt mit und unter der Atmosphäre des Waldes. Wir können den Begriff als “Baden in der Atmosphäre des Waldes” übersetzen” – oder kurz “Waldbaden übersetzen

Mit den Lamas und Alpakas als Begleiter können Sie den Wald noch intensiver erleben. Sie tauchen mit allen Sinnen in die Atmosphäre ein:

  • wo es würzig riecht,
  • das Licht milde schimmert,
  • die Luft klar ist,
  • sich die Wipfel im Wind wiegen
  • und der Boden unter den Füßen federt.

 

Durch die Aufmerksamkeit der feinfühligen Tiere können sie noch mehr Details entdecken.
So bringen die sanften Herzensöffner uns die Natur auf einfachste und sensible Art noch näher. Sie können einem das Gefühl geben, „nach Hause gekommen zu sein“. Und Heimkehr zu seiner eigenen Seele bedeutet Geborgenheit, Durchatmen und Entspannen.
Das gemütliche Gehtempo der Tiere sorgt zusätzlich neben der angenehmen Atmosphäre des Waldes für Entschleunigung, so dass Sie gestärkt und mit frischer Energie nach Hause kehren.

Start: Orenda-Ranch, Burglauer
Dauer: 2 Stunden
Termin:   nach individueller Vereinbarung auch unter der Woche

Waldbaden Wanderung mit Lamas und Alpaks

Lama-/Alpakatrekking individuell

Nach einer Einführung erlernen Sie sehr schnell den Umgang und das Führen der warmherzigen Tiere.
Diese Tour beginnt bei uns auf der Orenda-Ranch und geht durch die schöne Landschaft der Vor-Rhön. Das Erleben der Natur wird beim gemeinsamen Wandern bzw. Spazieren gehen zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Das Lama/Alpakatrekking und die Tour wird individuell auf Sie abgestimmt und an Ihre Bedürfnisse angepasst. Sie können sich zum Führen ein Lama oder Alpaka aussuchen.
Start: Orenda-Ranch (Burglauer)
Dauer: wird individuell abgestimmt
Termin: Samstag und Sonntag ab 13:30 Uhr
oder nach individueller Vereinbarung auch unter der Woche am Vormittag.

Lamatrekking für Familien

Die Ferien stehen vor der Tür und auch zu Hause gibt es viel zu Entdecken, damit es den Kindern nicht langweilig wird: Ein spaßiger und abenteuerlicher Nachmittag beim Lamatrekking mit der ganzen Familie auf der Orenda-Ranch! Die feinen und sensiblen Lamas und Alpakas eignen sich besonders gut für eine gemeinsame Familienwanderung.
Nach einer Einführung erlernen Kinder und Erwachsene sehr schnell den Umgang und das Führen der warmherzigen Tiere. Die Scheu vor den kuscheligen Tieren wird schnell abgelegt.
Diese Tour beginnt bei uns auf der Orenda-Ranch und geht durch die schöne Landschaft der Vor-Rhön. Das Erleben der Natur wird beim gemeinsamen Wandern bzw. Spazieren gehen zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Dieser Lamaspaziergang ist ideal für Familien, die ihren Kindern einmal etwas ganz Besonderes bieten möchten und gemeinsam in der Natur abschalten wollen.
Start: Orenda-Ranch (Burglauer)
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Ansprauch: Gemütlicher Spaziergang, der für jedes Familienmitglied geeignet ist. Empfehlenswertes Alter der Kinder ab 6 Jahren.
Termin: Samstag und Sonntag ab 14:00 Uhr
oder nach individueller Vereinbarung auch unter der Woche

Lamatrekking für Schulklassen oder für den Kindergarten

Auch Schulklassen oder der Kindergarten können Lamawanderungen für Schulausflüge oder Projekttage auf der Orenda-Ranch buchen. Die Begegnung mit Tieren und draußen in der Natur unterwegs zu sein ist für Kinder heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Dabei fördert doch der Kontakt mit Tieren die kindliche Entwicklung.
Eine Wandertour mit den Lamas und Alpakas der Orenda-Ranch eignet sich hervorragend als bunte Abwechslung zum Schulalltag. Zum Start eines Schuljahres wird durch einen solchen Ausflug die Klassengemeinschaft gefestigt. Zum Jahresabschluss ist diese Lamatrekking-Tour ein ganz besonderes Highlight, an das man immer wieder gerne zurückdenken wird.
Tipp: Die Anreise kann mit Bus oder Bahn erfolgen. Die Bahnstation von Burglauer ist nur wenige Gehminuten von der Orenda-Ranch entfernt.
Start: Orenda-Ranch (Burglauer)
Dauer: ca. 2 Stunden
Ansprauch: für jeden geeignet, empfehlenswertes Alter der Kinder ab
7 Jahren.
Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, der Witterung entsprechende Kleidung, eigner Rucksack mit Proviant
Termin: Nach individueller Vereinbarung

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zu unseren Lama-/Alpakatouren:

Wie sollte ich gekleidet sein?

Wichtig ist, dass man immer feste , geschlossenen Schuhe tragen sollte, auch im Sommer. Ansonsten sollte man der Witterung angepasste Kleidung tragen, im Sommer bitte an Sonnenschutz denken und eventuell Wasser mitnehmen.

Kann ich eine Begleitperson mitbringen, die kein Tier führen möchte?

Begleitpersonen können bei uns kostenlos mitlaufen, einfach bei der Anmeldung angeben.

Dürfen Hunde mitgenommen werden?

Leider dürfen Hunde bei der Tour nicht mitkommen. Lamas und Alpakas sind Fluchttiere und können sich bei einem neuen Hund, der mitläuft, nicht so gut auf ihren Führer konzentrieren.

Ab welchem Alter kann man teilnehmen?

Hier finden Sie Empfehlungen für die jeweilige Altersgruppe:

  • 3-4 Jahre: 30 Minuten Alpakas einfügen und putzen, 30 Minuten mit den Tieren laufen
  • 4-6 Jahre: Wanderung 1 Stunde, maximal 1,5 Stunden
  • 7-8 Jahre: Wanderung 2 Stunden
  • Ab 9 Jahren: 3 Stunden

Was ist bei schlechtem Wetter?

Bei Sturmwarnung, Gewitter, Hagel, Glatteis, starkem Dauerregen und Hitze muss die Tour kurzfristig abgesagt werden und kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

[contact-form-7 id=”2040″]

Geschenkgutscheine im Shop

Weitere Angebote mit Lamas und Alpakas

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.