Ausbildung zum Tierpfleger
Fachrichtung Tierheim und Tierpension


Die Orenda-Ranch ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb der IHK.

Der Beruf des Tierpflegers ist sehr abwechslungsreich und interessant, aber auch mit viel körperlichen Einsatz verbunden. Die Arbeit findet überwiegend im Freien bei jedem Wetter statt. Deshalb sollte man sich  im Vorfeld schon gut darüber informieren und ein Praktikum auf der Ranch absolvieren, um die richtige Entscheidung zu treffen. Gerade in diesem Beruf arbeitet man auch an Wochenenden und Feiertagen.
Ein breit gefächertes Interesse an Biologie, wie etwa an den Bereichen TierVerhaltenskunde und tierischer Stoffwechsel, ist von Vorteil. 

 


Allgemeine Vorraussetzungen für die Ausbildung zum Tierpfleger auf der Orenda-Ranch

  • Reiterfahrung 
  • Begeisterung für Tiere, Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, praktische Veranlagung,  ruhiges und bestimmtes Auftreten, Belastbarkeit, Ausdauer, Bereitschaft zur körperlichen Arbeit.
  • Erfahrung im Umgang mit Tieren und Menschen
  • keine Tierhaarallergien

 


Schulische Vorraussetzungen

Mittlere Reife oder Quali

 


Ablauf der Ausbildung zum Tierpfleger

Die Tierpflegerausbildung erstreckt sich über 3 Jahre.

Sie wird in einen theoretischen und einen praktischen Teil unterteilt. Der praktische Teil wird auf der Orenda-Ranch absolviert, der theoretische Teil als Blockunterricht in der Berufsschule Triesdorf in 91746 Weidenbach.

  • Gegenstand der theoretischen Tierpflegerausbildung sind Themen wie: Deutsch, Mathematik, Gesundheitslehre, Erste Hilfe beim Menschen, Geographie und Wirtschaftskunde
  • Gegenstand der fachbezogenen Tierpflegerausbildung sind Themen wie: Zoologie, Physik, Chemie, Fachrechnen, Anatomie, Tierwartung, Tierernährung, Erster Hilfe bei Tieren, Tierschutz und Rechtskunde und noch einiges mehr
  • Im Laufe einer Tierpflegerausbildung müssen unter anderen Arbeiten wie z.B.: Stallarbeiten (ausmisten, putzen, füttern), Betreuung von erkrankten Tieren, Kundengespräche, Training und Ausbildung von Tieren und Assistieren bei den Therapiegruppen absolviert werden.

 


Tätigkeiten eines Tierpflegers auf der Orenda-Ranch

  • Versorung und Pflege der verschiedenen Tiere
  • Überprüfung des Gesundheitszustandes der Tiere und gegebenenfalls Durchführung medizinischer Maßnahmen
  • Anfallende Säuberungs- und Aufräumarbeiten
  • Trainieren von Therapietieren (Pferd und Lama)
  • Vorbereitung der Pferde für Therapie und Ausritte
  • Assistenz während der Therapie- und erlebnisorientieren Gruppen (Erwachsene, Kinder und Behinderte)

 

Tiere, die auf der Orenda-Ranch versorgt werden müssen:


↑ Top

Reittherapie Ausbildung 2016

Am 13.11.2016 fand die Übergabe der Zeugnisse für die Winterausbildung 2016 statt. Wir wünschen allen Teilnehmern/Teilnehmerinnen weiterhin viel Erfolg als Reittherapeuten.

Einführungsseminar in die praxisnahe Reittherapie/ Lamatherapie

Sie sind noch unentschlossen, was eine Ausbildung in unserem Institut betrifft? Dann ist dieses Einführungsseminar genau das Richtige für Sie! Hier können Sie sich einen ersten Eindruck von der Orenda-Ranch, dem Team und den Ausbildungsmöglichkeiten machen!

Zielgruppe:
Einsteiger in die tiergestützte Therapie (Reittherapie/Lamatherapie), Interessierte sowie Personen, die in die tiergestützte Therapie hineinschnuppern möchten.

Nächste Terminmöglichkeiten:

  • Samstag, den 03.03.2018

Zum Einführungsseminar

Praktikumsmöglichkeiten auf der Orenda-Ranch

Alle Praktikumsmöglichkeiten in der tiergestützten Therapie auf der Orenda-Ranch finden Sie auf unserer Übersichtsseite für Praktikanten.

Ausbildungsmöglichkeiten in der tiergestützten Therapie

Wir bieten viele Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf der Orenda-Ranch an. Eine Übersicht über alle Möglichkeiten, finden Sie unter Ausbildungen in der tiergestützten Therapie.

Impressum | Kontakt | Login